Stiftung Hospital zum Heiligen Geist Kempen:
Corona Besuchs-Regelung: Besucher tragen die Verantwortung 

Ab Juli 2020 müssen sich Besucher*innen in den beiden Senioren-Einrichtungen Von-Broichhausen- und St. Peter-Stift nicht mehr anmelden. Die neuen Besuchs-Regelungen finden Sie unten im Download. Registrierung und Mund-Nase-Schutz sind wegen der Corona-Pandemie laut Erlass des NRW-Gesundheitsministeriums nach wie vor zwingend. Nach derzeit gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen sind jeweils zwei Besuche pro Tag und Bewohner auf maximal zwei Personen innerhalb der Einrichtung bzw. vier Personen im Außenbereich beschränkt. Die Stifts-Leitung weist allerdings darauf hin, dass die geltenden Vorgaben in Sachen Hygiene, Desinfektion, Schutzkleidung und Distanzgebot einzuhalten sind. Die Bewohner*innen und vor allem die Besucher*innen tragen die Verantwortung für die Einhaltung der Vorschriften.

Neben einem Kurzscreening muss ab Juli zwingend eine Temperaturmessung durchgeführt werden. Hierfür hat die Stiftung kontaktlose Fiebermessgeräte angeschafft. Das Kurzscreening betrifft Erkältungssymptome und Kontakt mit Infizierten gemäß der Richtlinie des Robert-Koch-Instituts. Die Daten werden vier Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet, sofern sie nicht von der zuständigen Behörde benötigt werden.Die Besuchszeiten sind täglich von 9.45 bis 17.45 Uhr; die Mittagszeit 11.45 bis 13.30 Uhr ist einzuhalten. Besuche außerhalb dieser Zeiten müssen spätestens einen Tag vorher bei der Sozial-Kulturellen Betreuung der Stifte von 9 bis 11 Uhr angemeldet werden. Draußen stehen Pagodenzelte bereit.

Auch Besuche auf den Bewohnerzimmern sind wieder zugelassen. Während des Besuchs tragen die Bewohner*innen und und insbesondere die Besucher*innen die Verantwortung für die Einhaltung des Infektionsschutzes. Die Besuche sind ausschließlich auf das Zimmer zu beschränken, und es ist der direkte Weg vom Eingangsbereich zu den Zimmern zu nutzen. Eine Alternative zu den Gemeinschaftsbereichen in den Einrichtungen ist im Außenbereich. Neben den Terrassen stehen draußen Pagodenzelte bereit. Die Stifts-Leitung weist darauf hin, dass körperliche Berühung zulässig ist, sofern Besucher*innen eine Mund-Nase-Bedeckung nutzen und vorher wie hinterher sowohl beim Bewohner als auch beim Besucher eine gründliche Handdesinfektion erfolgt ist. Die Stifts-Leitung weist aber noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die Verantwortung insbesondere dann greift, wenn die Besucher*innen mit Bewohner*innen länger die Einrichtung verlassen.

Besuchs-Regelung St.Peter-Stift
Besuchs-Regelung Von-Broichhausen-Stift

Ihre
Jürgen Brockmeyer    
Vorstands-Vorsitzender    
 
    Julian Schrörs
    Vorstand